Kabeltiefbauleistung Rottendorf Kitzingen

5. April 2017

Kabeltiefbauleistung Glasfaser- kabelnetz für interne Kommunikation.

Die DB Netz AG errichtet bundesweit ein Glasfaser- kabelnetz für interne Kommunikation. Für den Streckenabschnitt Rottendorf – Kitzingen erfolgte die Verlegung und die Montage eines Glasfaserkabels mit 60 Fasern. Gleichzeitig wurden notwendige Kabeltiefbauleistungen realisiert. Über einen Zusatzauftrag der Vodafone GmbH wurde im gleichen Abschnitt ein Glasfaserkabel mit 144 Fasern geliefert, verlegt und montiert.

Auftraggeber: DB Kommunikationstechnik GmbH
Ort der Ausführung: Rottendorf – Kitzingen
Zeitraum: Juni 2012 bis Oktober 2014

Projekt-Details:

  • 21.000 m Trasse räumen, vorh. Kabelkanal vom Erdreich freilegen, öffnen und nach Verlegen des Kabels wieder schließen
  • 34.683 m Kabelverlegung im Trog, in Rohre oder Zugsteine
  • 3 St. Lieferung und Einbau von Schotterhalteplatten
  • 4 St. Erstellung Bahngrundgutachten für Gleisquerungen
  • 61 m Rohrvertrieb sowie Pressbohrungen unter Gleisen
  • 4 St. Gleislagemessung für Rohrvertrieb, Vormessung, Setzungsmessung
  • 33 St. Muffen- und Mehrlängenbausätze aus- und einbauen inkl. Herstellen Standflächen und Einbau von Geländer
  • 19 St. Lieferung und Einbau Muffen- und Mehrlängenbausatz EK 898 inkl. Herstellen Standflächen und Absturzsicherungen
  • 55 St. Lieferung und Montage FIST-Verbindungsmuffen, Verbindungsabzweigmuffen, Aufteilungsmuffen sowie GSS FIST-Abschlüsse 2x48und 144

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Diese werden zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet. Wenn diese Cookies akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.