Am Freitag, den 12.11.2021 um 18:30 Uhr war es soweit: der SG BW Brachstedt trat gegen den Verbandsliga Spitzenreiter BSV Halle-Ammendorf an. Bei diesem Höhepunkt wurde das gemeinsame Flutlichtprojekt offiziell eröffnet. Leider reichte es nicht für einen Sieg, aber allein mit 4 Siegen im Landespokal unter die letzten 8 Mannschaften von 700 Vereinen zu kommen, ist eine Leistung auf die der für SG BW Brachstedt zu Recht stolz sein kann.

Durch die Unterstützung der Fa. König bei der Errichtung der neuen LED Flutlichter konnten nun schon neben dem Viertelfinale zwei weiterte Spiele im Landespokal unter Flutlicht ausgetragen werden. Nach 7 Monaten Eigenleistungen voller Leidenschaft von allen drei Brachstedter Herren-Mannschaften sowie unzähligen Spendern und Helfern war es Mitte Oktober vollbracht. Das Mammutprogramm umfasste Erd- und Betonbau, Kabelverlegung, Setzen der Masten und Installation von 18 blendarmen LED-Strahler. Brachstedt ist somit der erste Verein im Saalekreis mit einem extrem stromsparenden LED-Flutlicht. Ohne jegliche Förderung und Bezuschussung aus öffentlichen Mitteln wurde so eine Flutlichtanlage mit einem Wert von über 50T€ geschaffen.

Die Fa. König Elektro erbrachte dabei die größte Unterstützung mit Gerätschaften sowie der Finanzierung der LED-Strahler. Alle 8 Brachstedter Jugend-, Frauen- und Männermannschaften können nun auch in der dunklen Jahreszeit unter top Bedingungen trainieren und sogar Punktspiele absolvieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Diese werden zum Entsperren von Google Maps-Inhalten verwendet. Wenn diese Cookies akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Cookies aktivieren, helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten.